FAQ: Häufig gestellte Fragen

Welcher Test wird durchgeführt?
Der Abbott Panbio™ COVID-19 Antigen-Schnelltest funktioniert mittels Abstrich im vorderen Nasenbereich. Durch die geringe Einführungstiefe von etwa 2 cm ist die Probeentnahme besonders patientenfreundlich.

Dieser Antigen-Schnelltest ist natürlich bei der BfArM gelistet.

Kann ich auch ohne Termin kommen?
Aufgrund der aktuellen Situation können wir Termine nur nach Voranmeldung vergeben, da langen Warteschlangen entgegengewirkt werden soll. 

Wie komme ich an den Test?
Vereinbaren Sie einen Termin online und kommen Sie zum ausgewählten Termin in unser Testzentrum.

Wer führt den Test durch?
Der Test wird in Begleitung von geschultem Personal durchgeführt. 

Wie lange dauert der Test?

Die Entnahme des Abstrichs dauert ein paar Sekunden. Die Auswertung des Antigen-Schnelltests liegt 15-20 Minuten nach Abstrich vor.
Sie erhalten das Ergebnis wahlweise in die Hand oder per E-Mail.

Wie erfolgt der Abstrich?

Der diagnostische Antigentest funktioniert mittels Abstrich im vorderen Nasenbereich.

Ist der Abstrich schmerzhaft?
Nein, der Test ist nicht schmerzhaft.

Wie kann ich meinen Termin verschieben?
Stornieren Sie bitte den bereits gebuchten Termin, den Sie nicht wahrnehmen können  per E-Mail info@exclusive-bad-duerkheim.de). Buchen Sie bitte im Anschluss einen neuen Termin über unsere Webseite www.schnelltest-bad-duerkheim.de

Mein Mann/Frau/Tochter/Eltern/Freund benötigen auch einen Test. Kann ich diese Person zu meinem Termin mitbringen?
Wir haben vor Ort leider nur begrenzte Räumlichkeiten und Testkapazitäten. Zudem sind wir sehr darauf bedacht Wartezeiten und damit verbundene Warteschlangen zu vermeiden. Bitte buchen Sie daher für jede Person, die getestet werden soll einen eigenen Termin über unsere Webseite www.schnelltest-bad-duerkheim.de

Ich kann auf der Internetseite keinen Termin buchen. 
Leider sind dann an diesem Tag unsere Kapazitäten vollständig ausgeschöpft. Sofern kein anderer Tag für Sie in Frage kommt, können Sie sich auf der Seite des Amtes für Soziales, Jugend und Versorgung über weitere Teststationen in der Nähe informieren.
www.lsjv.rlp.de.

Mein Testergebnis war negativ. Ich habe aber dennoch Symptome, die auf eine Corona-Infektion hindeuten.

Bitte suchen Sie ihren Hausarzt auf. Er berät Sie, ob ein zusätzlicher PCR Test sinnvoll ist.

Mein Testergebnis war positiv. Was muss ich tun?
Bitte begeben Sie sich umgehend in häusliche Absonderung und befolgen Sie Anweisungen/Hinweise, die Sie zusammen mit Ihrem Testergebnis erhalten haben.